• Dr. Martin Untch M.Sc.
    Fachzahnarzt für Oralchirurgie
    Master of Science in Parodontologie
    und Implantattherapie
  • Dr. Marita Untch
    Zahnärztin
    Zertifizierte Endodontie

Ihre Zahnarztpraxis in Büdingen

Terminvereinbarung: 06042 - 3543

Versiegelung

Karies entsteht durch bakterielle Beläge (Biofilm) auf den Zähnen. Fissuren sind Furchen und Grübchen in den Kauflächen der Backenzähne. Oft sind sie so eng, dass die Entfernung des Biofilms in diesen Bereichen unmöglich sein kann. Daher sind die Fissuren im kindlichen Gebiss der erste Angriffsort für Karies. Als präventive Maßnahme ist es in vielen Fällen deshalb sinnvoll, die Fissuren zu versiegeln.

Die Vorteile:

  • Die Versiegelung ebnet die Kauflächen und erleichtert somit die tägliche Zahnpflege. Bakterielle Beläge finden kaum noch Nischen, in denen sie anhaften können.
  • Die Kauflächen der Zähne werden lange Zeit vor Karies geschützt. Wissenschaftliche Kontrolluntersuchungen bestätigen gute Langzeiterfolge.


Selbstverständlich können nur gesunde Zähne versiegelt werden. Deshalb sollte bei Kindern die Versiegelung der bleibenden großen Backenzähne möglichst bald nach dem Durchbruch der jeweiligen Zähne erfolgen. Abhängig von der Form der Zähne und dem individuellen Kariesrisiko kann eine Versiegelung weiterer Zähne angezeigt sein. Bei Erwachsenen kommt eine Fissurenversiegelung bei hohem Kariesrisiko in Betracht.

Wir beraten Sie selbstverständlich individuell zur Notwendigkeit und zum richtigen Zeitpunkt der Versiegelung.